Home Südtirol Wandern Zur Marteller Hütte - Ein Wandervergnügen in Bildern

Zur Marteller Hütte – Ein Wandervergnügen in Bildern

Author

Date

Category

Weil Wandern ein bisschen wie Reisen ist, mache ich regelmäßig Wandertouren. Jahrein, jahraus. Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Am liebsten bei strahlend blauem Himmel, obwohl gegen ein paar Wölkchen am Himmel nichts auszusetzen ist. Wenn ich wandere, fühle ich mich gut. Wahrscheinlich, weil ich mich dann viel bewege, den Kopf frei kriege und nur im Hier und Jetzt lebe. Ich fühle, dass ich Gutes für meinen Körper und meine Seele tue. Was für ein Glück, dass ich in einem Wanderparadies lebe!

Eine Wanderung, die mir landschaftlich besonders gut gefällt, ist jene zur Marteller Hütte. Ausgangspunkt für die Wanderung ist der Marteller Talschluss, der auch mit dem Bus erreichbar ist. Von hier aus führt der Wanderweg mäßig steil zunächst zur Zufallhütte (2264m), dann weiter zum alten Staudamm, von wo aus nach einer kurzen Wanderung taleinwärts der Aufstieg zur Marteller Hütte (2610m) über einen steilen Serpentinenweg erfolgt. Die Wanderung ist landschaftlich betrachtet ein Juwel. Und weil Bilder manchmal mehr aussagen als Worte, seht selbst:

Blick ins Tal Unterwegs zur Zufallhütte

Die Zufallhütte auf 2264 m Die Zufallhütte auf 2264 m

Drei auf einem Streich: die Zufallhütte, das Hotel Paradiso und der Zufrittsee Drei auf einem Streich: die Zufallhütte, das Hotel Paradiso und der Zufrittsee

Beim alten Staudamm Beim alten Staudamm

Die Cascade Die Cascade

Aufstieg zur Marteller Hütte mit Blick ins Tal Aufstieg zur Marteller Hütte mit Blick ins Tal

Die Marteller Hütte Marteller Hütte mit Cevedale und Zufrittspitze

See Marteller Hütte See bei Marteller Hütte

Wanderweg Marteller Hütte Auf schmalen Pfaden

Martelltal Aussicht mit Weitblick

Martell Fantastische Aussicht auf dem Rückweg

Die Wanderung zur Marteller Hütte ist ein echtes Highlight! Welche Wanderung lässt eure Augen leuchten?

2 COMMENTS

  1. Servus!

    Also bei den Bildern leuchten meine Augen in jedem Fall! Ich finde es schön, wenn man die eigene Heimat so genießen kann. Und mit Südtirol hast du ja ähnlich viel Glück, als ich mit dem Salzburger Land.

    Superschöner Blog – muss ich an dieser Stelle noch einmal loswerden!

    Have fun
    Horst

    • Hallo Horst, das Salzburger Land ist definitiv sehr schön. Wir sind echte Glückspilze, dass wir in so schönen Regionen leben.
      Danke für das Kompliment bzgl. Blog. :-) LG Cat

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Popular posts