Beiträge mit Stichwort: Dolomiten

Drei Zinnen Wanderung – Auf Hüttentour in den Dolomiten

Dolomitenfront Drei Zinnen

Die meisten planen ihre Drei Zinnen Wanderung als Umrundung der drei markanten Felsklötze. Start ist das Rifugio Auronzo. Die Tour ist so nur drei bis vier Stunden lang, auch für weniger versierte Wanderer ein Erlebnis und an einem Tag machbar. Ich habe mir für meine Drei Zinnen Wanderung eine andere Route in den Kopf gesetzt: …

Schlern Wanderguide + warum ihr auf den Schlern wandern müsst

Schlern, Symbolberg Südtirols

Eines meiner liebsten Wanderziele in Südtirol ist der Schlern. Warum? Weil er einfach ein Hingucker ist: egal, ob morgens oder abends, ob unter strahlend blauem Himmel oder wolkenverhangen, ob an einem Wintertag oder im Sommer. Und das Beste? Von weitem mag er unnahbar wirken, dabei können auch Wanderer wie ich (mit etwas Kondition, aber ohne …

Eine Bilderbuch – Wanderung rund um Langkofel und Plattkofel

Rundwanderung Langkofel Plattkofel

Während es andere im Sommer auf die Gipfel zieht, wandere ich lieber rundherum. Wie sagte schon Heinrich Harrer: „Um die Berge herumgehen ist genauso wichtig, wie auf deren Gipfel zu steigen.“ Wenn ich unterhalb einer imposanten Felswand stehe, fühle ich, dass groß und mächtig nur das Zeitlose ist. So auch bei unserer Wanderung rund um …

Bei den Drei Zinnen in den Sextener Dolomiten

Drei Zinnen Dolomiten

Die markanten Drei Zinnen in den Sextener Dolomiten sind ein Sehnsuchtsort für viele Wanderer und Kletterer. Sie sind nicht nur das Wahrzeichen der Dolomiten, die Ansicht der steilen Wände gehört auch zu den bekanntesten Landschaftsbildern der Alpen. Kein Wunder also, dass es so viele Naturbegeisterte zu den Drei Zinnen zieht. Zu dem markanten Gebirgsstock gehören …

Schön, im Nebel zu wandern: Rundwanderung um den Peitlerkofel

Peitlerkofel

Ich stehe auf der Peitlerscharte und schaue in den Nebel. Leicht ansteigend wirkt er, beinahe gemütlich nach dem steilen Anstieg zur Scharte, der Weg über die grünen Hänge hinauf auf den Peitlerkofel. Der Peitlerkofel will sich heute allerdings nicht zeigen. Viel zu dicht sind Wolken und Nebel. Und doch spüre ich dieses Verlangen in mir, …

Bergsee in Türkis: Sorapiss

Sorapis See in den Belluneser Dolomiten

Wow“, rufe ich und stehe mit offenem Mund da. Fast unwirklich schön ist er, der Sorapiss See in den Belluneser Dolomiten. Der Bergsee ist landschaftlich reizvoll, doch das Schönste am Sorapiss See ist seine Farbe: Türkis schimmert er in der Sonne und ich kann nicht glauben, dass es – rein farblich gesehen – irgendwo noch …

„Das schönste Bauwerk der Welt“

Schlern

Früher habe ich dieses Bauwerk meist nur von der Ferne bewundert. Heute kenne ich einige Teile des Bauwerks. Seine Ausmaße sind zu gewaltig, als dass ich es bis in alle Details entdecken könnte. Ich habe mich ihm angenähert, die Architektur auf mich wirken lassen. Zu allen Jahreszeiten, tagsüber, abends und sogar nachts war ich da. …