Posts From Category: Südtirol

Zum Schwarzsee im hinteren Passeiertal

Entspannt wandern in einer unberührten und landschaftlich wunderschönen Umgebung
Schwarzsee

Verschlafen blicke ich um sechs Uhr aus dem Fenster. Ein zufriedenes Lächeln huscht sogleich über meine Lippen: Das Wetter zeigt sich heute von seiner besten Seite. Ein perfekter Tag, um zum Schwarzsee am Timmelsjoch zu wandern, einem Bergsee, der schon lange auf meiner Wanderideen-Liste steht. Ich packe meinen Rucksack und los geht’s. Mit dem Bus …

Uina Schlucht: Wandernd über die Grenze

In der Uina Schlucht

Ein alter Schmugglerweg verbindet das Vinschgau mit dem Engadin. Bis ins Jahr 1964 waren in der Nähe der Grenze zwischen Italien und der Schweiz, bei der Alten Pforzheimer Hütte, italienische Finanzbeamte stationiert, um dem Treiben Einhalt zu gebieten. Dann brannte die Hütte aus. Und der einstige Pfad der Wilderer und Schmuggler wurde über die Jahre …

Strudelkopf: Schneeschuhwanderung in Weiß-Blau

Schneeschuhwanderung Strudelkopf

Manche Wege gehe ich um des Gehens willen. Andere, um anzukommen. Auf die Schneeschuhwanderung zum Strudelkopf trifft beides zu. Der Weg ist ebenso schön und aussichtsreich wie das Ziel selbst. Bei der Plätzwiese schnallen wir uns unsere Schneeschuhe an und machen uns auf den Weg Richtung Strudelkopf. Doch ich komme nicht weit, dann muss ich …

Zu den sieben Saldurseen im Matscher Tal

Saldurseen

Es ist kühl, als wir an diesem Morgen im September um kurz vor halb neun den Glieshof im hintersten Matscher Tal erreichen. Vier Grad zeigt das Thermometer an. Uns fröstelt, als wir aus dem Auto steigen und uns für die Tour startklar machen. Fast eineinhalb Stunden hat die Anfahrt mit dem Auto von Meran gedauert. …

Hintere Schöntaufspitze

Als ich die Wetteraussichten fürs Wochenende checke, freue ich mich riesig: kaum ein Wölkchen in Sicht, angenehme Temperaturen. Womit ich allerdings nicht gerechnet habe, ist der Schneefall am Freitag davor. Die Schneefallgrenze liegt bei 2.500 Metern und unser Wochenend-Ziel, die Hintere Schöntaufspitze, präsentiert sich in Weiß. Zuversichtlich denke ich mir, dass sich der Schnee im …

Bei den wunderschönen Hungerschartenseen

Hungerschartenseen

Es ist Wochenende und das traumhaft schöne Wetter zieht mich in die Berge. Mein Ziel: der untere und obere Hungerschartensee. Schon die Fahrt ins Schnalstal ist ein Genuss; vor allem der Vernagter Stausee mit seiner wunderschönen Spiegelung zieht mich immer wieder in seinen Bann. Vernagter Stausee Von Kurzras wandere ich talauswärts zum Wieshof, einer Jausenstation, …

Meine Herzlandschaft: Sieben Seen Wanderung

Hinterer Senner Egetsee

Es gibt Wanderungen, die ich sofort noch einmal machen würde. Eine solche Wanderung ist die Sieben Seen Wanderung in Ridnaun. Die Wanderung führt durch die Art von Landschaft, die mitten in mein Herz trifft: grüne Almwiesen, ein weites Tal, das von einem Bach durchzogen wird und, über allem, meine geliebten Bergseen. Schon seit Jahren stand die …

Stürmisch schön: Bei den Pfitscher Joch Seen

Pfitscher Joch See

Wenn es stimmt, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt, dann war ich bei unserer Wanderung auf das Pfitscher Joch eindeutig mit schlechter Kleidung unterwegs. Die Wettervorhersage hatte Sonnenschein im ganzen Land vorhergesagt. Nur an der Landesgrenze im Norden sollten sich Wolken halten. Und wohin wollten wir wandern? Natürlich zur Landesgrenze, genauer …