Beiträge der Kategorie: Italien

Die schönsten Orte am Gardasee

Sirmione, Lazise und Limone
Die schönsten Orte am Gardasee: Lazise

Was macht den Gardasee so besonders? Ist es der Hauch von Sommer, den man hier im Frühling schon und im Herbst noch spüren kann? Oder ist es die Farbe von Wasser und Himmel, die in allen Blaunuancen leuchten? Oder ist es der Charme der Dörfer, die sich an das Ufer des Lago di Garda schmiegen? …

Bussana Vecchia: Das ligurische Künstlerdorf

Die Kirchenruine von Bussana Vecchia

Bussana Vecchia ist ein Dorf, das offiziell nicht existiert. 1887 zerstörte ein Erdbeben den Ort im Hinterland der ligurischen Küste, rund 2.000 Menschen starben. Die Überlebenden bauten unterhalb des zerstörten Dorfes ein neues Bussana auf. Bussana Vecchia wurde zum Geisterort. Bis 1960 Hippies, Aussteiger und Künstler das alte Bussana für sich entdeckten. Sie hauchten dem …

Ein entspanntes Drei-Seen-Wochenende

Genuss pur am Lago di Tenno, Lago di Garda und Lago di Toblino
Lago di Tenno

Es reicht! Wir müssen raus, weg vom Alltag, weg vom Allbekannten, weg von der Routine. So entscheiden wir uns  für ein Wochenende mit viel Seeluft. Unsere Ziele: der Tennosee, der Gardasee und der Toblinosee, die alle drei von Südtirol aus in kürzester Zeit zu erreichen sind. Wir freuen uns auf viel Sonne, viel See und …

Bassano del Grappa: Die Stadt am Fluss

Bassano del Grappa, von der Ponte degli Alpini aus gesehen

Am schönsten ist Bassano del Grappa am Ufer des Brenta-Flusses. Andere venezianische Städte mögen imposantere Palazzi, buntere Häuser und weit mehr Kanäle und Brücken haben, Bassano del Grappa hat sein eigenes Flair. Nicht einzelne Sehenswürdigkeiten machen den Reiz der Stadt aus, sondern der Gesamteindruck. Die Stimmung eines lauen Sommerabends liegt über der Stadt: Die Menschen …

Busatte Tempesta: Panoramaweg am Gardasee

Auf den Eisentreppen zwischen Busatte Tempesta

Am Gardasee gibt eine Farbe den Ton an: Blau. Das Himmelblau geht in das Blau des Lago di Garda, wie Italiens größter See auf Italienisch genannt wird, über. Eine schöne und einfache Wanderung, um beides – Himmel und See – zu bestaunen, bildet der Panoramaweg Busatte Tempesta. Er verbindet Busatte, einen Ortsteil von Torbole, mit …

Venedig im November: Ein Wochenende in der Lagunenstadt

Venedig

Venedig ist eine wunderschöne Stadt. Das Problem ist nur: Es gibt so viele Menschen, die das wissen – und dementsprechend voll ist es selbst an einem Tag im November. In wenigen Städten lohnt sich das frühe Aufstehen so sehr wie in Venedig. Unsere Tipps für Venedig im November Das Morgenlicht auf dem Markusplatz genießen Wer …

Die blutroten Felswände des Canyon Rio Sass

Canyon Rio Sass Fondo

Direkt unterhalb von Fondo, im italienischen Val di Non, verläuft eine 90 Meter tiefe Schlucht. In 100 Jahren gräbt sich der Fluss Rio Sass, der dem Canyon seinen Namen verleiht, einen Millimeter weiter in das Erdreich ein. Stege und zahlreiche Stufen machen den Canyon Rio Sass für die Besucher zugänglich und auch wir machen uns …

Auf der Expo in Mailand

„Feeding the planet, energy for life“ („Den Planeten ernähren, Energie für das Leben“) ist das Motto der diesjährigen Weltausstellung, die vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2015 in Mailand stattfindet. Nachdem Mailand nur etwas mehr als drei Stunden von Meran entfernt liegt und die Expo wohl nicht mehr so schnell in meiner unmittelbaren Umgebung …

Wie ich aus 4.000 Metern Höhe aus dem Flugzeug sprang

Skydiving Fallschirmsprung Verona

Ich bin aufgeregt. Ich gehe auf und ab, setze mich hin, schaue den anderen bei den Vorbereitungen zu. Es ist extrem heiß und bis ich springen darf, dauert es noch zwei Stunden. Für die meisten beim Flugplatz Boscomantico in Verona ist ein Sprung nichts besonderes mehr. Alles Routine. Wahrscheinlich sollte mich das beruhigen, doch beruhigt …

7 Reisetipps für Genua

Boccadasse Fischerviertel Genua

Die Altstadt von Genua Dicht gedrängt stehen die Häuser. Nur wenig Licht fällt in die Gässchen. Über den Köpfen weht die Wäsche, zum Trocknen an Wäscheleinen oder an die Fensterläden gehängt. Ein penetranter Geruch hängt in den Caruggi, aber dieser Geruch kann mich nicht abschrecken: Ich mag sie, die verschlungenen Gässchen der mittelalterlichen Altstadt von …