Beiträge der Kategorie: Asien

Stopover in Dubai

Tipps für einen Zwischenstopp in der Metropole am Persischen Golf
Dubai Creek Abra

Dubai ist so, wie man sich die Metropole am Persischen Golf vorstellt: ein bisschen größer, ein bisschen höher und ein bisschen extremer als andere Städte. Dubai und ich – wir werden kein Liebespaar, das stand für mich vor meinem Kurzaufenthalt fest. Trotzdem lohnt sich ein Stopover in Dubai. Mein erster Eindruck von Dubai ist in …

Samarkand, die Königin unter den Städten?

Look round thee now on Samarkand! Is not she queen of Earth? Tamerlane, Edgar Allen Poe
Samarkand Usbekistan

Der Stadt Samarkand eilt ihr Ruf voraus: Sagenhaft soll sie sein – schön, prächtig und märchenhaft, Tausendundeiner Nacht entsprungen, eine Stadt, die alle anderen Städte in ihren Schatten stellt. Doch die Wirklichkeit schaut etwas anders aus: Mehrspurige Straßen prägen das Stadtbild, der Verkehr rollt am Registan vorbei. Die abendliche Stimmung wird gestört durch die Licht-und-Ton-Show, …

Kirgistan individuell bereisen

Kirgistan individuell

Kirgistan individuell bereisen? Ist das machbar, wenn man, wie wir, kein Wort Russisch spricht? Einerseits habe ich Zweifel, andererseits möchte ich die Reiseroute individuell planen können und mich an keine festgesetzte Route halten. Die ungefähre Reiseroute legen wir vorab festen: Bischkek – Naryn – Kol Suu – Naryn – Song Kul See – Kochkor – …

Der Registan und die verbotenen Bilder

Registan

Einen ersten Blick auf den Platz, der für meine Usbekistan-Sehnsucht verantwortlich ist, erhasche ich aus dem fahrenden Taxi. Es ist später Nachmittag und auch wenn wir die Besichtigung am nächsten Tag mit Ruhe machen wollen, so weiß ich doch: Ich muss sofort zum Registan gehen. Auf dem Weg zum Registan Der Registan ist abgesperrt. Wer den Platz …

Im Skazka Canyon: Bizarre Sandstein-Formationen, bunte Berge und die chinesische Mauer

Im Skazka Canyon

Skazka ist Kirgisisch und bedeutet Märchen. Der Skazka oder Fairy Tale Canyon liegt am Südufer des Issyk Kul in Kirgistan, dem zweitgrößten Bergsee der Welt. Nur wenige Kilometer von der Straße entfernt, liegt der Canyon, der sich den Beinamen Märchen wirklich verdient. Die Landschaft scheint einem Märchen entsprungen, die Aussicht ist märchenhaft: Bunte Berge, bizarre …

Die Jurte am Fluss

Jurte Kirgistan

Mein Blick fällt auf schneebedeckte Berggipfel. Ich atme die Weite und Einsamkeit der Ak-Sai Hochebene ein und genieße das einfache Nomadenleben. Für einen Tag und eine Nacht ist die Jurte am Fluss meine Behausung. Auf all die Annehmlichkeiten, die daheim selbstverständlich sind, kann ich hier genauso selbstverständlich verzichten: Fernseher und WLAN, eine Toilette und Fließendwasser. …

Buchara, die Zwischendrin-Stadt?

Buchara

Chiwa ist die märchenhafte Oasenstadt, Samarkand erinnert an 1.001 Nacht und Buchara? Buchara scheint ein bisschen die Stadt mittendrin zu sein. Usbekistan-Reisende schwärmen von Chiwa, den Lehmbauten und der Festungsmauer. Samarkand mag ihnen zu laut sein, aber einmal im Leben den Registan sehen, die blauen und türkisen Kuppeln von Gur Emir und Bibi Xanom, das …

Im Lehm-Labyrinth von Chiwa

Chiwa

Nach 18 Stunden Fahrt mit dem Nachtzug von Taschkent nach Urganch und einer halbstündigen Taxifahrt von Urganch nach Chiwa (auch Xiva oder Khiva genannt) haben wir unser Ziel erreicht: die charmante Oasenstadt, von der alle Usbekistan-Reisenden schwärmen. Die Häuser sind aus Lehm, ebenso die Medresen, die Festung und der Palast, die Stadtmauern und Stadttore gut erhalten. …